PREIS:

Teilnahmegebühr: 129,00 €
Teilnehmer: 8
Mindestteilnehmer: 3

TERMINE:

Sonntag - 25.11.2017 von 11.00 - 15.00 Uhr

INKLUSIVE:

Getränke, Snacks & Hand Out inkl. Hand Out

Bitte beachten:

Eine Workshop Buchung ist verbindlich. Falls Ihr absagen müsst, ist dies kein Problem. Bei Absage bis 14 Tage vor dem Workshop müssen wir von euch 70% der Teilnahmegebühr berechnen, falls wir keinen Ersatz finden.

BUCHEN GUTSCHEIN

„First Steps“ – Fotokurs für digitale Fotoeinsteiger

„First Steps“ Fotoworkshop für digitale Fotoeinsteiger. Grundlagen und Praxisnahe Herangehensweise.

Geeignet für Systemkameras, Spiegelreflexkameras und Bridgekameras. Wichtig bei der Kamera ist nur das diese sich im manuellen Modus bedienen lässt.


„Gemeinsam statt einsam“, so lautet das Motto dieses Workshops mit Studio-Inhaber Stefan Roehl. In einer Gruppe mit max. 8 Teilnehmern soll die praktische Nutzung und das Arbeiten mit der digitalen Fototechnik im Vordergrund stehen. Wer also einen ausführlichen Ausflug zu den theoretischen Grundlagen der digitalen Fotografie erwartet, wird mit diesem Kurs nicht bedient.

Viel mehr legt Stefan Roehl, der früher selbst viele Workshops besucht hat, Wert auf den Effekt des „learning by doing“, der sich bei der Arbeit in der Gruppe durch gegenseitiges Vergleichen, Ausprobieren sowie durch fachkundige Anleitung und Tipps, intensivieren lässt.

Also, raus aus der Komfortzone des Automatikmodus und der Bildwirkungs-Diktatur der Kamera! Sie entscheiden, wie Ihr Bild wird und wissen am Ende des Kurses, wann und wie man die Kameramodi sinnvoll Einsetzt, wie das Zusammenspiel von ISO, Blende und Verschlusszeit funktioniert und wie man sie verschiedenen Situationen anpasst, um die gewünschte Wirkung zu erzielen.

Lernen Sie, wie man Objekte oder Personen in Bewegung optimal auf den Fotochip bannt und wie sich mit Schärfe und Unschärfe das Bild nach Ihren Wünschen gestalten lässt. Selbstverständlich gehen wir auch auf die Grundlagen der Bildgestaltung, wie Bildaufbau, Bildformate, auf- und absteigende Linien, und Ihre ganz persönlichen Fragen ein.

Wie gesagt, wird bei diesem Kurs ihr Kameraauslöser mehr Aufmerksamkeit bekommen, als der mitgebrachte Block & Kugelschreiber.‘
Wir lernen die Grundregeln – und auch wie Sie sich hin und wieder brechen lassen.


Das sagen Teilnehmer:

„Ich hatte da einige AHA-Erlebnisse und schon deshalb hat sich die Fahrt nach Hamburg gelohnt“ (Thomas Lüttig)
„100% empfehlenswert  den Automatikmodus meiner Kamera werde ich nicht mehr nutzen :p“ (Stephan Bestmann)


Regelmäßige Kurse:

Folgende „First Steps“ Fotoseminare finden regelmäßig statt und sind aufbauend:

First Steps 2 Fotokurs „Eye on Hamburg“ Bildgestaltung, Grundlagen und Aufbau einer Bildserie (10 Stunden).
Nachtfotografie und Langzeitbelichtung: Ein Abend Workshop in der Hamburger Speicherstadt
Fotoseminar: Arbeiten mit Lightroom: Lightroom bietet viele Wege, um zum Ziel zu gelangen.
Fotokurs – Blitzen mit Systemblitz: Richtig Blitzen mit dem Systemblitz  (Auf der Kamera & entfesselt

Der Coach:

 

Stefan ist Portraitfotograf, verheiratet und stolzer Vater zweier Kinder. Aufgewachsen in Braunschweig ist er der Sehnsucht nach Hamburg gefolgt. Sein Weg zur Fotografie begann bei einem Urlaub in Australien, bei dem Ihn die Kraft der Bildern begeisterte, und wurde zur Passion, bis er sich irgendwann zwischen seinen damaligen Plattenladen und der Fotografie entscheiden musste: Seine Liebe zur Fotografie siegte.

Der Fokus seiner Arbeit liegt auf Hochzeits- und Porträtfotografie. Er betreut sowohl Privatkunden, als auch mittelständische Unternehmen, Künstler und Verlage aus ganz Deutschland. Wenn er nicht gerade für einen Kunden unterwegs ist, arbeitet er an freien Projekten und gibt Kurse und Coachings. Bei seiner Arbeit liegt ihm vor allem der Mensch vor seiner Kamera am Herzen: ihn möglichst natürlich und frei zu zeigen; ihm in dieser oft ungewohnten Situation ein gutes Gefühl zu geben.

ANDERE INTERESSANTE FOTOKURSE:

Erfolgreich und kreativ als Hochzeitsfotograf
Einzelcoaching – für individuelles Lernen.
Selbständig als Fotograf (neben oder hauptberuflich)
Workshop: Aktfotografie in Schwarzweiß